de | en

25.12.2017 18:00h

Deutsches Magnificat
„Meine Seele erhebt den Herrn“
G.F. Telemann

Christuskirche, Wolfsburg

Leitung: Markus Manderscheid

17.12.2017 16:00h

Weihnachtsoratorium
„De Adventu Jesu Christi“
Carl Theodor Hütterott

St. Peterskirche, Sonneberg

Leitung: Martin Hütterott

12.11.2017

Felix Mendelssohn Bartholdy
„Paulus“

Maria Magdalena Kirche, Hamburg

Leitung: Jörg Müller

24.09.2017

J.S.Bach
Kantate BWV 79 „Gott der Herr ist Sohn und Schild“

St. Nikolei Kirche, Hamburg

Leitung: Matthias Hoffmann- Borggrefe

25.05.2017 11:30h

J.S.Bach Kantate BWV 43
„Gott fährt auf mit Jauchzen“

Martin Luther Kirche, Gütersloh

Leitung: Sigmund Bothmann

19.03.2017 11:00h

Matinée
R.Schumann- Frauenliebe-und Leben
C. Schumann - Er ist gekommen in Sturm und Regen Op.12
W.A.Mozart- Lieder
A.v.Zemlinsky - Walzergesänge Op.6

Deele der alten Schäferei, Atteln

Steffi Fischer, Sopran
Eckehard Schoeps, Klavier

18.03.2017 19:00h

Liederabend
R.Schumann- Frauenliebe-und Leben
C. Schumann - Er ist gekommen in Sturm und Regen Op.12
W.A.Mozart- Lieder
A.v.Zemlinsky - Walzergesänge Op.6

Deele der alten Schäferei, Atteln

Steffi Fischer, Sopran
Eckehard Schoeps, Klavier

10.12.2016 20:00h

J.S. Bach
Weihnachtsoratorium Teile I + IV "Unser Mund sei voll des Lachens" BWV110

St. Reinoldi Dortmund

Klaus Eldert Müller, Leitung
Steffi Fischer, Sopran
Maria Helmes, Mezzosopran
Jörg Nitschke, Tenor
Matthias Horn, Bass
Dortmunder Bachchor an St. Reinoldi und Orchester

10.12.2016 20:00h

J.S. Bach
Weihnachtsoratorium

St. Reinoldi Kirche

Leitung: Klaus E. Müller

09.12.2016 20:00h

J.S. Bach
Weihnachtsoratorium Teile I, III + IV

St. Reinoldi Dortmund

Klaus Eldert Müller, Leitung
Steffi Fischer, Sopran
Maria Helmes, Mezzosopran
Jörg Nitschke, Tenor
Matthias Horn, Bass
Dortmunder Bachchor an St. Reinoldi und Orchester

13.11.2016 11:00h

Matinée
R.Schumann- Frauenliebe-und Leben
C. Schumann - Er ist gekommen in Sturm und Regen Op.12
W.A.Mozart- Lieder
A.v.Zemlinsky - Walzergesänge Op.6

Deele der alten Schäferei, Atteln

Steffi Fischer, Sopran
Eckehard Schoeps, Klavier

12.11.2016 19:00h

Liederabend
R.Schumann- Frauenliebe-und Leben
C. Schumann - Er ist gekommen in Sturm und Regen Op.12
W.A.Mozart- Lieder
A.v.Zemlinsky - Walzergesänge Op.6

Deele der alten Schäferei, Atteln

Steffi Fischer, Sopran
Eckehard Schoeps, Klavier

06.11.2016

J.S. Bach
Kantate "Ein feste Burg ist unser Gott"

Marien Kirche Lemgo

Leitung Volker Jänig
Steffi Fischer, Sopran

05.11.2016

J.S. Bach
Kantate "Ein feste Burg ist unser Gott"

Marien Kirche Lemgo

Leitung Volker Jänig
Steffi Fischer, Sopran

25.10.2016 18:00h

J.S.Bach
h-Moll Messe

Lutherkirche Dortmund-Hörde

Leitung: Ingomar Kury

04.09.2016

J.S. Bach
Kantate "Herkules am Scheideweg" BWV 213

St. Martin Kirche, Kassel

Leitung: Eckard Manz
Steffi Fischer, Sopran

20.12.2015 18:00h

J.S.Bach
Weihnachtsoratorium

Maria Magdalena Kirche, Hamburg

Leitung: Hartmut Petry

14.11.2015 19:30h

Johannes Brahms
Ein Deutsches Requiem

St. Reinoldi, Dortmund

Sopran- Steffi Fischer
Bariton- Matthias Horn
Dortmunder Bachchor an St. Reinoldi
Neue Philharmonie Westfalen
Leitung: Klaus Eldert Müller

29.08.2015 19:30h

"Wenn du mich lieben musst, so soll es nur der Liebe wegen sein"
Lied + Lyrik

Festhalle, Schloss Hamborn

Sopran - Steffi Fischer
Klavier - Ekkehard Schoeps
Rezitation - An Kuohn
Robert Schumann
Frauenliebe und -leben
Alexander von Zemlinsky
Walzer-Gesänge Op.6
Richard Strauss
Mädchenblumen Op.20
Lyrik von
Annette von Droste Hülshoff und
Elisabeth Barrett - Browning
Sonette aus dem Portugiesischen
Übertragen von Rainer Maria Rilke

Steffi Fischer erhielt ihren ersten Gesangsunterricht bei Mariëtte Witteveen und Heide Blanke-Röser. Es folgte das Gesangstudium an der Hochschule für Musik, Karlsruhe bei Klaus Dieter Kern und Gabriella Lichter-Maxende, Hochschule für Musik, Detmold, sowie Partienstudium bei Ekkehard Schoeps, Folkwang Universität der Künste, Essen. Zudem schloss Steffi Fischer 2012 beim Bundesverband Deutscher Gesangpädagogen, (BDG), ihre gesangspädagogische Ausbildung erfolgreich ab.
Sie singt regelmäßig Kirchenkonzerte und Liederabende im In- und Ausland.
Das Repertoire von Steffi Fischer umfasst im Querschnitt die klassisch- romantische Liedliteratur und die des 20.Jahrhunderts, sowie Opernpartien des lyrischen Fachs. Schwerpunkt sind Fachpartien von Haydn und Mozart- im Oratorienbereich zusätzlich Fachpartien des Barock, insbesondere von J.S.Bach. Wichtige Impulse für ihre künstlerische Tätigkeit bekam sie im Gesangsensemble- Sigmund Bothmann. Weiterhin ist sie Gründungsmitglied des Ensemble für Neue Musik Schloss Hamborn. Seit 2004 beschäftigt sich Steffi Fischer intensiv mit verschiedenen Formen zeitgenössischer Musik (Improvisation, Theater- und Filmmusik, Performance usw.) und Erweiterung des spezifischen Ausdrucksrepertoires (u.a. Experimente mit Live-Elektronik). 2008 sang sie die Partie der Titania in der Medienoper „forest2“ von Torsten Brandes, Chris Ziegler und Michael Hewel, UA Muffathalle, München.
Mit der Akkordeonistin Joanne Bialek entdeckte Steffi Fischer ihre Liebe zum französischen Chanson und gründete mit ihr das Duo Les Garçonne mit dem sie ein Programm anbietet, welches hauptsächlich in der Piaf-Ära angesiedelt ist.
Als Gesangspädagogin hat Steffi Fischer in zahlreichen Musiktheaterprojekten für Kinder und Jugendliche die Stimmbildung, Partienstudium und Chorleitung übernommen. Dabei waren Produktionen wie Die Dreigroschenoper, Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny, Anatevka, Hair, Cabaret, Die Kinder des Monsieur Matthieu, Die kleine Zauberflöte, Brundibar, und Manas, der Hochherzige, UA in Kyrgyzstan, um nur einige zu nennen.
Seit der Spielzeit 2016/17 ist Steffi Fischer Mitglied des Opernchores des Theater für Niedersachsen, TfN

Steffi Fischer

+49 1716547264

mail@steffi-fischer.net

Download Press Kit